In welchem Haus lebte Voldemort?

Voldemort, dessen richtiger Name Tom Marvolo Riddle war, wurde während seiner Zeit als Schüler der Hogwarts-Schule für Hexerei und Zauberei dem Haus Slytherin zugeteilt...

In welchem Haus lebte Voldemort?

In welchem Haus lebte Voldemort? Der Sprechende Hut berücksichtigte seinen Ehrgeiz, seine Gerissenheit, seinen Einfallsreichtum und seine Missachtung von Regeln, als er ihn diesem Haus zuordnete.

Voldemort wurde später ein starker Anhänger des Hauses Slytherin und rekrutierte viele seiner Todesser aus dessen Reihen.

Es ist jedoch wichtig anzumerken, dass die Zugehörigkeit zum Haus Slytherin jemanden nicht automatisch zum Bösen macht, da es viele erfolgreiche und moralische Zauberer und Hexen gibt, die ebenfalls diesem Haus angehören.

In welchem Haus lebte Voldemort?

Willkommen zurück auf meiner Website! Heute werde ich die Frage beantworten, in welchem Haus Voldemort war. 

Ich bin mir sicher, dass viele von euch da draußen die Blockbuster-Serie "Harry Potter" gesehen haben, aber vielleicht nicht die Antwort auf diese Frage kennen. 

Für diejenigen, die mit der Serie nicht vertraut sind

Voldemort ist einer der Hauptgegner in der Geschichte. Er ist ein mächtiger dunkler Zauberer, der im Laufe der Saga viel Unheil anrichtet. 

Im Harry-Potter-Universum werden die Charaktere in eines der vier Häuser sortiert - Gryffindor, Slytherin, Hufflepuff oder Ravenclaw. Aber in welchem Haus ist Voldemort gelandet?

Die Wahrheit 

Dass Voldemort bei der Zeremonie mit dem Sprechenden Hut nicht wie die anderen Figuren in eines der vier Häuser einsortiert wurde. J.K. Rowling selbst hat erklärt, dass Voldemort nie in einem der vier Häuser war. 

Vielmehr wurde Voldemort als "Halbblut" geboren - eine Mischung aus Muggel und Zauberer. Sein Vater war ein Zauberer und seine Mutter war eine Muggelin. 

Aufgrund seiner nicht reinen Herkunft wurde Voldemort von seinen Mitzauberern und Hexen nicht respektiert und diskriminiert. Dies führte dazu, dass Voldemort äußerst verbittert und wütend auf all diejenigen war, die ihm respektabel erschienen, wie z. B. die reinblütigen Zauberer. 

Voldemort war so entschlossen

seine Überlegenheit zu beweisen, dass er einen Geheimbund gründete, der sich die Todesser nannte. Diese finstere Gruppe von Zauberern und Hexen richtete mit ihren Terrorkampagnen großen Schaden in der Zaubererwelt an. 

Es gibt immer noch viele Geheimnisse über Voldemort

Und die wahren Antworten auf diese Frage sind wahrscheinlich im Nebel der Zeit verloren. Aber bis dahin können wir nur spekulieren - war Voldemort in Gryffindor, Slytherin, Hufflepuff oder Ravenclaw? 

Nun, das ist alles, was ich zu diesem Thema zu sagen habe. Lasst mich in den Kommentaren wissen, in welchem Haus Voldemort eurer Meinung nach war. Ich hoffe, der Text hat euch gefallen und danke euch fürs Lesen.

Was ist Ihre Reaktion?

like

dislike

love

funny

angry

sad

wow